close
Lade eine App auf Deinem Smartphone-Store herunter, um die GPX-Tracks anzuzeigen.

Einige Apps, wie Komoot und Wikiloc, bieten eine (kostenpflichtige) Track-Navigator-Funktion.
Lade den GPX-Track der gewünschten Tour herunter.
Lade die Strecke* auf die App hoch und folge der Tour, orientiere Dich aber auch an den CAI-Wegweisern.
Vor einer Tour informiere Dich immer über das Wetter!
*GPX-Tracks sind nicht getestet worden.
close info
close info
close
youtube play iconClick here to watch the video!

Wanderung in die Uriezzo -Schluchten und zu den riesigen Gletschertöpfen aus Premia

DIE SÜD- UND NORDOSTSCHLUCHTEN ENTDECKEN

Val D'Ossola - Valle Antigorio

share pinterest share copy share https://www.itinerarium.it/reiseroute/124
Link copied to clipboard!
open info
length icon Streckenlänge:
3 Km
time icon Gehzeit:
1h15' zu fuß
climb icon Höhenunterschied:
300 mt
height icon Höhe min und max:
555 mt - 700 mt
track ring icon Art der Tour:
Rundweg
surface icon Oberfläche:
Weg - von Jeeps befahrbare Straße
panorama icon Panorama:
Schluchten - Gletschertöpfe
coverage icon Netzverfügbarkeit:
groß
winter icon In Winter:
nein
bike icon Mitm Fahrrad:
nein

Die Uriezzo Schluchten sind das spektakuläre Ergebnis der Erosion der Gewässer nach der letzten der vier Eiszeiten in den Alpen: der Wurmianischen Eiszeit, zu sehen in Ossola und insbesondere im Antigorio-Tal. Es passierte vor Tausenden von Jahren, als der Toce-Gletscher eine Dicke von mehr als 1000 Meter hatte.
Das Schmelzen des Gletschers führte zu zahlreichen Wildbächen, die gemeinsam mit ihren heftigen Wasserfällen sowie der wirbelnden und kraftvollen Bewegung des Wassers das umliegende Felsgestein formen konnten. Die Wassermenge des Flusses Toce wurde später mit den Jahren immer kleiner und gab diese in die Felsen gegrabenen Schluchten frei.
Die Uriezzo Schluchten sind heute zu besichtigen, da sie nicht mehr vom Wasser durchflossen werden. Die Arvèra Schlucht hingegen wird noch vom Wasser des Flusses Toce durchquert. Dieser Fluss fließt, nach der Durchquerung der Balmasurda Schlucht, die Sie von der Brücke von Balmasurda bewundern können, in die Verampio-Ebene.
Die Wanderroute führt Sie zur Südschlucht und Nordostschlucht und weiter nach Maiesso, wo die spektakulären und riesigen Gletschertöpfe zu finden sind: Das Schmelzwasser des alten Toce-Eises floss hier zu Strömen und Wirbeln zusammen und höhlte das Gestein aus, bis es die tiefste Schicht namens „Element 0“ sichtbar machte.


go to map
zur Karte gehen
ITINERARIUM
shop
Mit Ihren Einkäufen unterstützen Sie das Projekt ITINERARIUM, das weiterhin die Geschichte unseres Territoriums, seine Schönheit, seine Geschichte und seine Kuriositäten erzählen wird, indem es alle Informationen frei zugänglich macht!
STRUCTURES
nearby
Zoom auf die Tour zoom track
navigation
BRING MICH ZUM
START (Parkplatz)