Lade eine App auf Deinem Smartphone-Store herunter, um die GPX-Tracks anzuzeigen.

Einige Apps, wie Komoot und Wikiloc, bieten eine (kostenpflichtige) Track-Navigator-Funktion.
Lade den GPX-Track der gewünschten Tour herunter.
Lade die Strecke* auf die App hoch und folge der Tour, orientiere Dich aber auch an den CAI-Wegweisern.
Vor einer Tour informiere Dich immer über das Wetter!
*GPX-Tracks sind nicht getestet worden.
close info
close info
close

Turm von Buccione - Corconio - Lortallo - Mesma-Berg

Panoramaspaziergang am Ortasee durch Kastanienwälder

Ortasee

share pinterest share copy share https://www.itinerarium.it/reiseroute/70
Link copied to clipboard!
open info
length icon Streckenlänge:
9.5 Km
time icon Gehzeit:
2h30' zu fuß
climb icon Höhenunterschied:
390 mt
height icon Höhe min und max:
330 mt - 490 mt
track ring icon Art der Tour:
Rundweg
surface icon Oberfläche:
Asphaltstraße - Pfad - Stufen
panorama icon Panorama:
See - Wälder
coverage icon Netzverfügbarkeit:
teilweise
winter icon in Winter:
nein
bike icon mitm Fahrrad:
nein

Eine Tour zur Entdeckung alter Dörfer entlang historischer Maultierpfade mit Panoramablick auf den Ortasee.

Die Tour schlängelt sich durch die Wälder von Bolzano Novarese, um den Turm von Buccione zu erreichen: Einen imposanten Bergfried, der zur Burg Buccione gehörte, die der unabhängigen Riviera di San Giulio angehörte.

Im Turm befindet sich eine Glocke, die am 4. November 1918 das Ende des Ersten Weltkriegs verkündete.

Die Wanderung geht weiter in Richtung des Dorfes Corconio, von wo aus man einen herrlichen Blick auf den Ortasee genießen kann. Von hier aus führt der Weg über eine stark zerfurchte Treppe hinauf nach Lortallo mit seinen alten Villen, die entlang einer gepflasterten Straße liegen. Nach dem Überqueren der Gemeindestraße geht es weiter in den Naturpark Monte Mesma, der reich an antiken Funden ist. In den Wäldern von Ameno wurde eine der wichtigsten Nekropolen aus der Eisenzeit gefunden, sowie eine Reihe von Gräbern und Überresten, die der gallorömischen Bevölkerung zugeschrieben werden.

Am Fuße des Monte Mesma führt ein Treppenweg (Via Crucis) hinauf zum Gipfel, wo das Franziskanerkloster steht: Eine wahre Aussichtsterrasse über die Landschaft des Ortasees. Wir gehen weiter durch den Wald und folgen dem Kastanienbaumweg und dann dem Wildbachweg.


Zoom auf die Tour zoom track
navigation
BRING MICH ZUM
START (Parkplatz)